Ich will nicht mehr

Also
Ich will.
Sterben
Ich will nicht
Weiter
Arbeiten
Oder
Leben
Mir sorgen machen
Nicht vom Fleck kommen
Egal sein
Ich will nicht
Weiter
Die Freundin sein
Deine Freundin sein

Ich will
Glücklich
Sein
Glücklich.

Dabei bin ich allein.
Ich will mir wieder weh tun
Und
Weglaufen
Es ist alles zu viel
Und ich bin zu wenig
Zu schwach
Für diese leben
Geht weg
Geh weg
Ich will nicht.
Mehr

Werbeanzeigen

MeatBoy

Und jedes mal wenn ich denke
Die Wunden sind zu
Der Schorf dick
Schreibst du mir

Mein
Meatboy
Mein Yak
Kuschelfuchs

Und ich bin wieder
Nekochan
Nekohime-sama

Plötzlich will ich wieder singen
Und Kleider tragen
Und
Artig sein
Ich will
Kuchen backen
Und Kekse
Mit unseren Namen drauf

Und auch wenn
Wir uns nun endlich beide nicht mehr lieben
Fehlst du
In meinem Leben

All die Nekobusse und Chamäleons und Malbücher und Brettspieleabende und Comicrezensionen und Fotofixkabinen und die Abende mit Ben&Jerrys und das streichen deiner Wohnung und
Und
Und

Und
Ich weiss das ich das alles
Vergessen werde
Ich
Vergesse alles
Das macht mir Angst

Wenn ich nicht mehr weiss warum
Was ist
Wenn ich dich
Nicht mehr mag
Irgendwann?

Wer bin ich
Wenn nicht Nekochan?
Wer bin ich jetzt?

Mal wieder schweigen

Ich schweigen mal wieder
Wünsche mir das du
Sagst
Ja
Ja
Ich komme zu dir
Weil ich dich
Sehen
Will

Weil
Ich sagen möchte

Naja

Aber ich kann es nicht
Weder sagen das ich das möchte
Noch sagen was ich sagen möchte
Sagen sollte

Drei Worte

Vielleicht schaffe ich das

Irgendwann

Nichtstun

Seit einem halben Jahr arbeite ich 40 Stunden die Woche.
Ruhe
Freie Tage
Einkaufen vor Dunkelheit
Freizeit
Kenne ich eigentlich nicht mehr
Essen
Was und wann ich will
Ich werde sicher viel zunehmen hier
Schlafen
Viel schlafen
Und so viel Alkohol.
So viele Partys
Mal sehen ob mir die Sachsen gut tun

Zumindest
Die Aufmerksamkeit
Das einfach mal jung sein können
Mädchen sein können
Tut mir gut.

Die Sachsen

Ich bin in der Schule
Habe Schule immer gehasst
Ich war nie cool
Und das hat sich nicht geändert.
Ich
Mag es nicht das
Ich mich immer präsentieren muss
Immer glänzen
Immer tanzen für die Lehrer und die anderen
Immer gut sein
Anständig
Keine bösen Witze machen
Wie gern
Würde ich ausbrechen
Ausziehen
Mich
Nur damit ich endlich
Sein kann wer ich bin

Sinusschwingungen

Nicht nur Schall, auch Depressionen verlaufen in Sinusschwingungen
Ich bin grade auf dem unteren Bogen.

Der Negativschwingung.
Ich
Bin wieder depressiv
Die Gedanken
Sind wieder da
Vielleicht weil ich in diesem Kaff sitze wo sich alle ihren Frust und ihre Langeweile wegkiffen und ersäufen.

Vielleicht weil ich einsam bin
Vielleicht weil ich wunderlich bin
Weil ich nicht loslassen kann von meiner Fassade

Aber
Ich habe wieder darüber nachgedacht wie einfach das sterben ist.
Wie einfach
Es wäre
Das ist….
Nicht gut.
Ich muss einfach durchhalten bis ich wieder oben bin
Denke ich