Nichtstun

5 Okt

Seit einem halben Jahr arbeite ich 40 Stunden die Woche.
Ruhe
Freie Tage
Einkaufen vor Dunkelheit
Freizeit
Kenne ich eigentlich nicht mehr
Essen
Was und wann ich will
Ich werde sicher viel zunehmen hier
Schlafen
Viel schlafen
Und so viel Alkohol.
So viele Partys
Mal sehen ob mir die Sachsen gut tun

Zumindest
Die Aufmerksamkeit
Das einfach mal jung sein können
Mädchen sein können
Tut mir gut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: