Warum ich (nicht)?

So viele Leut

Müssen so leiden unter dem Leben

Krebs, Armut, Krieg

Ich habe alles

Alles

Und

Wenn ich die Wahl hätte

Wäre ich nicht da

Ich würde nicht existieren

Ich will nicht existieren

Das ist doch unfair

Ich fühle mich so undankbar

Das Leben hat mir viel Geschenkt

Menschen lieben mich

Und ich

Will einfach nicht

Scheitere am Alltag

Warum kann ich es nicht geniessen?

Warum?

Warum?

He freely gave to charity, he had the common touch,
And they were grateful for his patronage and thanked him very much,
So my mind was filled with wonder when the evening headlines read:
„Richard Cory went home last night and put a bullet through his head.“
But I work in his factory
And I curse the life I’m living
And I curse my poverty
And I wish that I could be,
Oh, I wish that I could be,
Oh, I wish that I could be
Richard Cory.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s