Gitarren

Ich habe ganz nebenbei nen Korpus gebaut, beleiste grad die Decke des zweiten.

Und fühle mich trotzdem wie Scheisse

Als Könnte ich nichts

Ich verstehe mich nicht

Ich mache das alles

So nebenbei

Und verrecke an der Dreckwäsche

Das macht doch alles keinen Sinn

Nichts macht spass

Nicht fühlt sich gut an

Aber ich tue es trotzdem

Weil

Weil.

Vorbei

Prüfung zwei

Ist vorbei

Ich lebe noch

Ich habe es überlebt

Auch wenn ich mich manchmal frage, wozu

Wozu überlebe ich?

Wofür lebe ich?

Dreck

Ich bin einfach Scheisse

Ich lasse den Fisch leiden

Weil ich nicht klar komme

Warscheinlich sollte er einfach gehen

Das wäre sicher besser für ihn

Und ich

Ich könnte endlich sterben

Ich bin nicht gut

Nicht gut genug

Du hast jemand besseren verdient und ich gebe mir fucking Mühe dieser jemand zu sein aber das allein ist ein schlechtes Zeichen fürchte ich

Meh

Da gönne ich mir Sonntag Abend ein Grünkohlstäbchen

Und schon kommt die Depression gelaufen

Ist das Zufall

Oder Ursache und Wirkung?

Wer weiss.

Kotzt mich trotzdem an

Glaube ich geh Schafen

Kolophonium

Die Zeit zieht Fäden.

Lang und klebrig liegen sie da, ich darin gefangen

Mit jeder Bewegung wird es anstrengender

Ich sollte mich einwickeln

Und dann

Im Harz erstarrt

Sterben

Es wird wieder wärmer, die Tage werden länger

Das Harz wird weich

Und duftet

Das Leben beginnt erneut

Langsam noch

Aber es fließt

Stillstand ist auch nur relativ

Alles ist relativ, relativ gut und relativ schlecht, relativ schnell und relativ wichtig.

Was macht es schon für einen Unterschied?

Was ist Liebe?

Vorweg: ich weiss es nicht

Ich habe eine Art gefunden, zu testen, ob ich jemanden liebe:

Ich stelle mir vor, diese Person stirbt.

Wenn ich dabei kein Bauchweh bekomme, wenn ich kein Verlangen verspüre den jemanden zu treffen, Dinge zu sagen, die Stimme zu hören und sie zu speichern, wenn es nichts gibt das ich als ziehen in der Brust vermisse

Dann liebe ich diese Person nicht.

Es klingt böse, aber so komme ich gut mit der Frage aus.

Was ist das?

Diesen Gedankengang

Hat der Herr angeregt

Ich beschrieb, wie ich eine Fernbeziehung sehe:

Manchmal sieht man sich, manchmal schreibt man und die meiste Zeit kommt man gut allein aus

Daraufhin gibt der Mann zu bedenken, dass der Wassermann und ich ja quasi so ähnlich leben.

Ich mag ihn, irgendwie.

Auch wenn ich bis jetzt nicht weiss, ob er ehrlich zu mir ist. Ich weiss definitiv nicht alles.

Aber.. Trotzdem ist es grade gut wie es ist.

Und das reicht wohl erstmal.

Nur

Was es ist

Weiss ich nicht

Netflix

Ich bin ja bekanntermaßen kein grosser Fan von Triggerwarnungen

Aber die Serie grade hat mich ganz schön abgefuckt

Eine junge Frau

Erwürgt ihren Freund

Nachdem er monatelang klagt, das er nicht mehr leben will

Nicht mehr leben kann

Sie hat ihn auf seinen Wunsch umgebracht

Und sitzt jetzt deswegen im knast

Und vermisst ihn schrecklich

Und

Es tut so weh

Hits close to home

Ich habe jimin das so oft schon gesagt

Und trotzdem wünsche ich mir nicht, dass er es tut

Weil er daran wohl genauso zerbrechen würde

Depressionen sind eine beschissene Krankheit

Weil die am meisten leiden, die dich am meisten lieben

Weil es nichts zu tun gibt.

Verlangen

Ich möchte mal wieder richtig Vögeln.

Das ganze fummeln und lecken ist ja nett aber ich möchte wirklich gern mal wieder richtig durchgevögelt einschlafen.

Müde und glücklich.

Man darf ja mal hoffen.

Vielleicht bring die Hochzeit doch was gutes.

Oder der Tag der offenen Tür

Wer weiss.

Ich habe auf jeden Fall Lust.

Go away – restart

Tage wie heute

Zeigen mir deutlich

Das ich hier weg muss

Ich kann mir das nicht mehr geben.

Dieser ganze Kram.

Das Drama

Die lügen

Ich will nicht mehr teil davon sein

Ich will sagen können was ich denke, zu jedem

Aber es geht nicht

Nicht mehr

Ich beisse mir auf die Zunge

Sage dinge, die ich nicht sagen will

Oder sollte

Ich will das alles nicht mehr

Ich will einen Restart

Sorry A.

Ich weiss nicht was bei dir läuft

Ich wünsche dir das Beste

Alles Glück der Welt

Vielleicht klappt es ja

Ich hoffe es

Aber es ist nicht mein Bier. Nicht mein Leben.

Noch da

Und irgendwie

Bin ich

Noch da

Und lebe

Fast glücklich

Und nur noch selten high

Heute vermisse ich es

Aber es tut uns beiden gut.

Ich fühle mich, als täte es dem Fisch besser

Aber das kann ich wohl kaum beurteilen

Schmerzen

Ich will mir weh tun

Schmerzen

Ahhh

Ich will

Endlich

Ruhe

Schmerzen bringen Ruhe

Ahhh

Schmerzen

Das wäre schön

Ich sollte nicht

Aber ich will.

Was soll ich tun?

Stricken

There we go again

Fünf Tage

Dann ist Prüfung.

Ich kacke ab.

In fünf Tagen ist Prüfung

In

Fünf

Tagen

Wie soll ich das machen?

Ich werde es verkacken

Ich schaffe das nicht

Schaffe es nicht

Schaffe es nicht

Aber

Ich muss.

Neues Jahr, neues Glück

Ui.

New year, same Suizidgefahr.

Geile Sache.

2 Tage nichts anderes im Kopf.

Also

Doch

Sex undso

Aber sterben ist wieder Thema

Und ich verstehe es nicht

Ich verstehe es nicht

Warum

Muss

Das

Sein

2020

In einem Jahr

Möchte ich hier weg sein

Weg aus Klingenthal

Meister, diesen Sommer.

Natürlich.

Selbständig, spätestens 2022

2030 möchte ich noch mit dem Fisch sein.

Wer weiss.

Aber ich wünsche es mir.

In 10 Jahren

Möchte ich hier weg sein

Weg aus Deutschland

Token

2 Anhänger

Beide 2019 zu mit gekommen

Von 2 wunderbaren Männern

Könnten unterschiedlicher nicht sein

Und doch vereint

Irgendwie

Ich habe sie gesehen

Und sie haben mir gedankt

Der eine kam in Portugal zu mir, im Sommer. Hochsommer. Manie.

Der andere im Winter. Klingenthal. Depression.

Liebe.

Ich würde euch gern die Liebe geben, die ihr verdient

Aber ich kann nicht

Ich kann grade nicht

Es tut mir leid

Ihr werdet sie finden

Ich vergesse euch nicht

Ich denke an euch

An dich.

Und auch an dich.

There we go again

Depression is back

Geil, nech?

Kann ich richtig gut gebrauchen

Ich Stück Scheisse

Also ernsthaft

Als gäbe es grade keine anderen Dinge zu überdenken

Ich müsste

Müsste

Bis zum 11.01. den Korpus fertig haben

Und Halseinsatz üben

Aber so wie ich mich kenne

Werde ich nichts tun

Nichts

Ausser Panik schieben

Bis 2 Tage vorher

Dan werde ich durchziehen

Und irgendwie bestehen

Wie immer

Ich hasse mich

Ich kenne mich

Ich hasse mich

Ich möchte aufhören

Ich will nicht mehr

Kann nicht mehr

Scheisse.

Kurz vor drei

Und ich schlafe nicht

Ist das die Depression?

Ist das okay?

Ich fühle mich schuldig

Dabei habe ich frei

Bin freie

Und fühle mich nicht so

Nie

Ist das fair?

Ich mag nicht

Ich mag nicht mehr

Und möchte einfach nicht sein

Es geht mir nicht mal Schlecht grade

Aber eben auch nicht gut

Wird es je gut?

Sterben kann ich nicht

Sterben kann ich nicht

Wegen euch

Ich liebe euch

Aber nicht mein Leben

Nicht das Leben

Warum ich (nicht)?

So viele Leut

Müssen so leiden unter dem Leben

Krebs, Armut, Krieg

Ich habe alles

Alles

Und

Wenn ich die Wahl hätte

Wäre ich nicht da

Ich würde nicht existieren

Ich will nicht existieren

Das ist doch unfair

Ich fühle mich so undankbar

Das Leben hat mir viel Geschenkt

Menschen lieben mich

Und ich

Will einfach nicht

Scheitere am Alltag

Warum kann ich es nicht geniessen?

Warum?

Warum?

He freely gave to charity, he had the common touch,
And they were grateful for his patronage and thanked him very much,
So my mind was filled with wonder when the evening headlines read:
„Richard Cory went home last night and put a bullet through his head.“
But I work in his factory
And I curse the life I’m living
And I curse my poverty
And I wish that I could be,
Oh, I wish that I could be,
Oh, I wish that I could be
Richard Cory.